Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Geologie: Leben durch Plattentektonik

Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass Plattentektonik bei der Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten eine entscheidende Rolle spielte. Das könnte auch für die Suche nach außerirdischen Lebensformen wichtig sein.
Taucher in der Silfra-SpalteLaden...

Auf der Erde gibt es sieben Kontinente, zwischen denen zum Teil ausgedehnte Wassermassen liegen. Unter dem Ozean erneuert sich die Oberfläche unseres Planeten permanent. Zahlreiche feste, kalte Platten gleiten auf dem heißen inneren Erdmantel, tauchen untereinander ab und kollidieren gelegentlich. Diese Plattentektonik unterscheidet die Erde von vielen anderen Planeten. In der Regel nehmen wir keine Notiz von dem Prozess – es sei denn, ein Erdbeben ereignet sich oder ein Vulkan bricht aus, wie der Kilauea auf Hawaii im Mai 2018.

Aber Plattentektonik ist mehr als Erdbeben oder Vulkanausbrüche. Viele Forschungsergebnisse deuten inzwischen darauf hin, dass die Bewegung der Erdkruste entscheidend sein könnte für ein weiteres wichtiges Merkmal der Erde: Leben zu beherbergen. Dass die Erde eine bewegliche, sich stetig verändernde Kruste aufweist, könnte ein wesentlicher Grund dafür sein, dass sich auf ihr eine derartige Vielfalt an Organismen entwickelte. »Plattentektonik birgt den Schlüssel dafür, die Lebensfreundlichkeit unseres Planeten zu verstehen«, sagt die Geologin Katharine Huntington von der University of Washington. Die Frage lautet: Wie erschafft man einen bewohnbaren Planeten mit stabilen Lebens­bedingungen für Milliarden von Jahren? »Die Verschiebung der Platten reguliert die Atmosphäre der Erde über sehr lange Zeiträume. Leben benötigt zudem Wasser und moderate Temperaturen«, erklärt Huntington ...

Kennen Sie schon …

Juli 2020

Spektrum der Wissenschaft – Juli 2020

In dieser Ausgabe fragt Spektrum der Wissenschaft nach dem Ursprung des Lebens. Außerdem: Röntgenastronomie, Birkenpech - Kunststoff der Neandertaler, Burger aus Pflanzenproteinen.

Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2020

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2020: Erde im Wandel

Geophysik mit menschlicher Einmischung - Supervulkane: Zeitbomben in der Tiefe • Jetstream: Gefährlicher Wetterverstärker • Arktischer Ozean: Rohstoffjagd unter dem tauenden Eis

Plattentektonik - Vom Werden und Vergehen der Kontinente

Spektrum Kompakt – Plattentektonik - Vom Werden und Vergehen der Kontinente

Der Untergrund zu unseren Füßen ist in ständiger Bewegung - wie uns Erdbeben und Vulkanausbrüche meist katastrophal bewusst machen. Doch das Wandern der Kontinente, die ständige Erneuerung der Erdkruste, könnte auch die grundlegende Voraussetzung sein, dass auf unserem Planeten Leben entstanden ist.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Dohm, J. M., Maruyama, S.: Habitable Trinity. In: Geoscience Frontiers 6, S. 95–101, 2015

O’Neill, C. et al.: A Window for Plate Tectonics in Terrestrial Planet Evolution?. In: Physics of the Earth and Planetary Interiors 255, S. 80–92, 2016

O’Neill, C. et al.: Impact-Driven Subduction on the Hadean Earth. In: Nature Geoscience 10/2017, S. 793–797

Stern, R. J., Miller, N. R.: Did the Transition to Plate Tectonics Cause Neoproterozoic Snowball Earth?.
In: Terra Nova 30, S. 87–94, 2018

Turner, S. et al.: Heading down Early on? Start of Subduction on Earth. In: Geology 42, S. 139–142, 2014

Translation from »Quanta Magazine«: »Why Earth‘s Cracked Crust May Be Essential for Life«.