Direkt zum Inhalt

Sozialverhalten: Honigbienen überwinden Sprachbarriere

<i>Apis mellifera</i>Laden...
Eine asiatische und eine europäische Honigbienenart, die unterschiedliche Dialekte des Schwänzeltanzes entwickelt haben, können dennoch miteinander kommunizieren. Dies berichten Forscher eines internationalen Teams, an dem auch Jürgen Tautz von der Universität Würzburg beteiligt war.

Den Wissenschaftlern gelang es erstmals, eine gemischte Population aus Apis cerana cerana und Apis mellifera ligustica zu etablieren. Anhand von Videoaufnahmen erkannten die Forscher, dass die Tiere in ihrem Tanz insbesondere die Entfernung zur Futterquelle verschieden signalisieren.

Trotz der Sprachunterschiede waren alle Angehörigen der gemischten Population in der Lage, den Schwänzeltanz der jeweils anderen Art zu entschlüsseln. Die Forscher vermuten, dass eine Form des sozialen Lernens den Bienen hilft, die Sprachhürde zu überwinden. (alj)
05.06.2008

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 05.06.2008

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos