Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Kognition: Mehr oder weniger klug

Eigentlich gilt Intelligenz als stabiles Persönlichkeitsmerkmal. Und doch kann die geistige Leistungsfähigkeit bei ein und derselben Person von Tag zu Tag deutlich schwanken.
9/2020

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 9/2020

Kennen Sie schon …

6/2020 (November/Dezember)

Spektrum Psychologie – 6/2020 (November/Dezember)

In Sachen Glück ist Intelligenz ein zweischneidiges Schwert: Ein hoher IQ ist zwar eine gute Voraussetzung für ein zufriedenes Leben. Hochbegabung hat jedoch auch ihre Schattenseiten.

40/2020

Spektrum - Die Woche – 40/2020

Vitamin D ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel – doch braucht der Körper es wirklich zusätzlich? Die Antwort lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Salzseen auf dem Mars und Verteilung von künftigen Covid-19-Impfstoffen.

Blick in die Zukunft

Spektrum Kompakt – Blick in die Zukunft

Wir leben in der Gegenwart, wir können in die Vergangenheit zurückblicken - aber was bringt uns die Zukunft? Diese Frage beschäftigt unser Gehirn genauso wie Analysten an Prognosemärkten oder Exosoziologen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturtipps und Quellen

Kaufman, B. S.: Ungifted: Intelligence redefined. Basic Books, 2015.

Dirk, J., Schmiedek, F.: Fluctuations in elementary school children’s working memory performance in the school context. Journal of Educational Psychology 108, 2016

Könen, Z. et al.: Cognitive benefits of last night’s sleep: Daily variations in children’s sleep behavior are related to working memory fluctuations. Journal of Child Psychology and Psychiatry 56, 2015

Neubauer, A. B. et al.: Momentary working memory performance is coupled with different dimensions of affect for different children: A mixture model analysis of ambulatory assessment data. Developmental Psychology 55, 2019

Schmiedek, F. et al.: Within-person structures of daily cognitive performance cannot be inferred from between-person structures of cognitive abilities. PeerJ – Journal of Life and Environmental Sciences 8, 2020