Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Profil: Hirnforschung nach Noten

Für den Arzt und Flötisten Eckart Altenmüller ist Musik zugleich beglückende Beschäftigung und neuro­wissenschaftliches Forschungsobjekt. Eines seiner Ziele ist, Musizieren und Musikhören zur Therapie von neurologischen Erkrankungen einzusetzen.
Eckart Altenmüller Laden...
10/2014

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 10/2014

Kennen Sie schon …

Die 7 Todsünden - Dunkle Facetten unseres Charakters

Spektrum Kompakt – Die 7 Todsünden - Dunkle Facetten unseres Charakters

Stolz, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit davon sind zentrale Facetten unserer Persönlichkeit - ganz unabhängig davon, ob man an »Todsünden« glaubt oder nicht.

Spezial 1/2019

Gehirn&Geist – Spezial 1/2019: Dr. Eckart von Hirschhausens Humor und positive Emotionen

Die lustigsten G&G-Kolumnen • Warum Lachen gesund ist • Was Komik im Kopf bewirkt • 10 Jahre HUMOR HILFT HEILEN

08/2019

Spektrum - Die Woche – 08/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Tempolimit, Stickoxiden und der Mathematik.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Ausgewählte Werke

Altenmüller, E., Schlaug, G.: Neurobiological Aspects of Neurologic Music Therapy. In: Music Med. 5, S. 210-216, 2013
Wie Musik das kindliche Gehirn prägt und wie sie die Genesung nach neurologischen Erkrankun­gen unterstützen kann, beschreibt der Forscher zusammen mit einem Kollegen in diesem Übersichtsartikel.

Altenmüller, E. et al.: Play it again, Sam: Brain Correlates of Emo­tional Music Processing. In: Front. Psychol. 10.3389, 2014
Melodien, mit denen wir positive Gefühle verbinden, werden blitzschnell aus dem Gedächtnis abgerufen. Das belegte er in diesem Experiment mittels bildgebender Verfahren.

Altenmüller, E. et al.: Musician’s Cramp as Manifestation of Maladaptive Brain Plasticity: Arguments from Instrumental Differences. In: Ann. N. Y. Acad. Sci. 1252, S. 259 – 265, 2012
Wie entsteht ein "Musikerkrampf" und womit hängt er zusammen? Diesem wenig erforschten Thema widmet sich Altenmüller seit vielen Jahren.