Direkt zum Inhalt

Allergien: Interferon tötet Mastzellen

Das hormonähnliche Molekül Interferon-gamma kann Mastzellen so umprogrammieren, dass diese sterben. Das ergab eine Studie der Virginia-Commonwealth-Universität in Richmond und des St. Jude Children's Research Hospital in Memphis.

Mastzellen sind Abwehrzellen des Immunsystems. Zahlreich im Bindegewebe enthalten, sollen sie eingedrungene Organismen und Stoffe unschädlich machen. Bei Kontakt mit allergieauslösenden Substanzen setzen sie die Hormone Histamin und Heparin aus, die unangenehme Hautreizungen auslösen. Die Kontrolle von Mastzellen sei daher ein wichtiger Schritt bei der Heilung von Allergien und entzündlichen Krankheiten wie Arthritis, multiple Sklerose und Herzleiden, meint der Leiter der Studie, John Ryan.

Die Wissenschaftler hatten den Einfluss von Interferon-gamma auf die Abwehrzellen in lebenden Mäusen untersucht. Dabei stellten sie fest, dass das Protein nur undifferenzierte Mastzellen zerstörte – ausgebildete Zellen blieben funktionsfähig. Eine hohe Konzentration von Interferon-gamma könne, so hoffen die Forscher, die Entwicklung von Mastzellen blockieren und damit Allergien vorbeugen.
27.08.2005

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 27.08.2005

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos