Direkt zum Inhalt

Doktor Whatson: Wie aus Luft Benzin wird

Moderner Transport pustet täglich massenhaft CO2 in die Luft. Die Umwandlung erneuerbarer Energie in andere Stoffe ist ein möglicher Lösungsansatz. Wie klappt das?
e-Fuels – Kraftstoff aus CO2, grünem Strom und Wasser

Veröffentlicht am: 22.04.2020

Sprache: deutsch

Laufzeit: 0:10:41

Mit der Energiewende wird unser Strommix in Deutschland immer grüner und nachhaltiger. Das führt aber auch zu Schwankungen im Stromnetz, da die Sonne nicht immer scheint und der Wind nicht immer weht, wenn wir es gerade brauchen. E-Fuels könnten hier ein interessanter Baustein sein. Am Karlsruher Institut für Technologie steht die weltweit erste integrierte Anlage, die CO2 der Luft saugen und daraus Kraftstoffe wie Benzin, Diesel oder Kerosin herstellen kann. Und wenn der Strom, der dafür verwendet wird, bei der Erzeugung kein CO2 verursacht hat, dann könnten wir Autos, Schiffe und Flugzeuge schon heute CO2-neutral machen, ohne sie umrüsten zu müssen. Doktor Whatson ist für euch nach Karlsruhe gefahren und hat sich diese Anlage genauer angesehen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos