Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: Boolesche Algebra der Booleschen Funktionen

Boolesche Algebra \(({{\mathfrak{B}}}_{n}(D),\le )\), wobei \(D\subseteq {\{0,1\}}^{n}\), \({{\mathfrak{B}}}_{n}(D)=\{f|f:D\to \{0,1\}\}\) und \(f\le g\) für zwei Boolesche Funktionen aus \({{\mathfrak{B}}}_{n}(D)\) genau dann gilt, wenn \(f(\alpha )\le g(\alpha )\) für alle \(\alpha \in D\) gilt. Das Infimum zweier Booleschen Funktionen \(f,g:\to \{0,1\}\) ist gegeben durch die Konjunktion \(f\wedge g\) von f und g, das Supremum von f und g durch die Disjunktion fg von f und g.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos