Direkt zum Inhalt

Lexikon der Mathematik: ganze Abschließung

die Menge der ganzen Elemente über R aus dem Quotientenring Q(R) des reduzierten Ringes R.

Diese Menge bildet einen Ring \(\widetilde{R}\), die ganze Abschließung von R. Die ganze Abschließung von R wird auch Normalisierung von R genannt. So ist z.B. die ganze Abschließung von ℂ[t2, t3] in Q(ℂ[t2, t3]) = Q(ℂ[t]) der Ring ℂ[t]. Allgemeiner kann man die ganze Abschließung eines Ringes R in einen Ring S definieren, in dem man Q(R) durch S ersetzt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
- Prof. Dr. Guido Walz

Partnervideos