Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 02.01.2007

„Gaps“Laden...

: „Wir rufen die Schulen der Welt“

Seit dem Schuljahr 1998/99 heißt es in Wadern/Saar „Sternstunden am Hochwald-Gymnasium“.Die dortige Astronomie-AG besteht aus einem Stamm von etwa 10 Schülern im Alter von 10 bis 18 Jahren: einer Junior-Gruppe aus den Klassen 5-6 sowie einem Web-Team, das die Homepage (www.hwg-astro.de) erstellt und betreut. Ferner gibt es noch einige „Freie Mitarbeiter“.Die AG-Teilnehmer treffen sich nach dem Unterricht in 14-tägigiem Rhythmus zu je 2 Stunden Beschäftigung mit der Astronomie.Kernstück ihrer Arbeit ist ihr Globales Astronomie-Projekt für Schulen, „Gaps“.