Direkt zum Inhalt

Lexikon der Neurowissenschaft: Entzündung

Entzündung w, entzündliche Reaktion, Inflammation, Inflammatio, E inflammation, umschriebene Reaktion des Gewebes auf eine Schädigung. Ursachen für die eine Entzündung kennzeichnende lokale Ansammlung von Flüssigkeit, Plasmaproteinen und weißen Blutkörperchen können sein: Exotoxine und Endotoxine von Bakterien (bakterielle Infektionskrankheiten), Viren (Viruskrankheiten), Protozoen, Würmer, Pilze, mechanische Verletzungen, Fremdkörper, Verätzungen, Cholesterin- und Harnsäureablagerungen, bestimmte Antigen-Antikörper-Reaktionen, Autoimmunkrankheiten (z.B. multiple Sklerose) und Gewebsnekrosen (z.B. nach Infarkten). Unter einer akuten Entzündung versteht man frühe und häufig vorübergehende Reaktionen, während man von einer chronischen Entzündung spricht, wenn die Infektion persistiert oder eine Autoimmunreaktion vorliegt. – Die Entzündung läuft unabhängig von der Art der Noxe im wesentlichen immer gleich ab: Im Bereich der Schädigung kommt es zunächst zu Gefäßerweiterung und Stillstand der Durchblutung, dann zur Exsudation, d.h. Austritt von Protein und fibrinhaltigem Plasma; es entsteht die entzündliche Schwellung. Durch den erhöhten Gewebsdruck, durch Peptide und Milchsäure werden die Nervenendigungen gereizt, so daß sich oft der pulssynchron pochende Schmerz im Entzündungsgebiet einstellt. Anschließend kommt es zur zellulären Reaktion, d.h., Granulocyten, Histiocyten und Lymphocyten treten aus den Gefäßen aus und gelangen an den Ort der Schädigung. In Mastzellen und anderen Zellen kann Arachidonsäure gebildet werden; diese kann über den Cyclooxygenase-Weg und den Lipoxygenase-Weg in weitere Mediatoren umgewandelt werden (Leukotriene, Thromboxane). Am Ort der Schädigung phagocytieren die Granulocyten die Bakterien und Toxine und können dabei zerfallen, wobei die Zerfallsprodukte Fieber (Hyperthermie) erzeugen können. Aus Mastzellen werden Amine (z.B. Histamin, Serotonin), aus dem Plasma Plasmin, Kallikrein sowie Polypeptide freigesetzt. – Die Gefäßerweiterung und die Erhöhung der Gefäßpermeabilität als Teile der Entzündungsreaktion auf noxische Reize wird neuronal vermittelt (sogenannte neurogene Komponente). Das sensorische Nervensystem setzt bei peripheren Entzündungen über antidrome, d.h. entgegen der natürlichen Richtung verlaufende, Aktionspotentiale vermehrt Substanz P und CGRP (calcitonin gene-related peptide) frei, die zu einer Freisetzung von Interleukin-1 (Il-1) und TNF-α (Tumor-Nekrose-Faktor-α) und dadurch wiederum zu noch mehr Substanz P und seinem Rezeptor führen. Dies spielt vermutlich eine Rolle bei chronischer Poly-Arthritis, Colitis ulcerosa, Crohn-Krankheit, Appendizitis u.a. Im Rückenmark werden endogene Opioide und Substanz P-Rezeptoren hochreguliert, deren Balance das Maß an Entzündungsschmerz beeinflußt. – Die Meldung der Gewebsschädigung an die Repräsentationsfelder im Gehirn, die Nozizeption, erfolgt mittels Entzündungsmediatoren, z.B. Bradykinin, Serotonin und Prostaglandinen, die Nozizeptoren reizen. Über sensible Nervenfasern (Aα-Fasern, C-Fasern) erfolgt die Weiterleitung ins Zentralnervensystem. Im Rückenmark und im Hirnstamm dienen spezielle Neurone (nozizeptiv spezifische Neurone [NS-Neurone] und "Wide dynamic range"-Neurone [WDR-Neurone]) der Übernahme und Weitergabe der nozizeptiven Informationen. Diese zeigen bei Entzündung oder Nervenschädigung gesteigerte Aktivität in ihrem Entladungsverhalten. Schmerz.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Die Autoren
Redaktion

Dr. Hartwig Hanser, Waldkirch (Projektleitung)
Christine Scholtyssek (Assistenz)

Fachberater

Prof. Albert Ludolph, Ulm
Prof. Lothar Pickenhain, Leipzig
Prof. Heinrich Reichert, Basel
Prof. Manfred Spitzer, Ulm

Autoren

Aertsen, Prof., Ad, Freiburg
Aguzzi, Prof., Adriano, Zürich
Baier, Dr., Harmut, Ulm
Bartels, Prof., Mathias, Tübingen
Becker, Dr., Andreas, Marburg
Born, Prof., Jan, Lübeck
Brecht, Dr., Stephan, Kiel
Breer, Prof., Heinz, Stuttgart
Carenini, Dr., Stefano, Würzburg
Cruse, Prof., Holk, Bielefeld
Culmsee, Dr., Carsten, Marburg
Denzer, Dr., Alain, Waldenburg
Egert, Dr., Ulrich, Freiburg
Ehrenstein, Dr., Walter, Dortmund
Eurich, Dr., Christian , Bremen
Eysel, Prof., Ulf, Bochum
Fischbach, Prof., Karl-Friedrich, Freiburg
Frey, Dunja, Basel
Fuhr, Dr., Peter, Basel
Greenlee, Prof., Marc, Oldenburg
Hartmann, Beate, Basel
Heck, Dr., Detlef, Freiburg
Heller, Prof., Kurt, München
Henkel , Dr., Rolf , Bremen
Herdegen, Prof., Thomas, Kiel
Herrmann, Dr., Gudrun, Bern
Hilbig, Dr., Heidegard, Leipzig
Hirth, Dr., Frank, Basel
Huber, Dr., Gerhard, Zürich
Hund, Martin, Basel
Illing, Dr., Robert Benjamin, Freiburg
Käch, Dr., Stefanie, Basel
Kästler, Dr., Hans, Ulm
Kaiser, Dr., Reinhard, Freiburg
Kaluza, Jan, Stuttgart
Kapfhammer, Dr., Josef P., Freiburg
Kestler, Dr., Hans, Ulm
Kittmann, Dr., Rolf, Freiburg
Klix, Prof., Friedhart , Berlin
Klonk, Dr., Sabine, Stuttgart
Klumpp, Prof., Susanne, Marburg
Kössl, Dr., Manfred, München
Köster, Dr., Bernd, Freiburg
Kraetschmar, Dr., Gerhard, Ulm
Krieglstein, Prof., Josef, Marburg
Krieglstein, Prof., Kerstin, Homburg
Kuschinsky, Prof., Wolfgang, Heidelberg
Lahrtz, Stephanie, Hamburg
Landgraf, Dr., Uta, Stegen
Laux, Thorsten, Basel
Lindemann, Prof., Bernd, Homburg
Löffler, Dr., Sabine, Leipzig
Ludolph, Prof., Albert, Ulm
Malessa, Dr., Rolf, Weimar
Marksitzer, Dr., Rene, Luzern
Martin, Dr., Peter, Kehl-Kork
Martini, Prof., Rudolf, Würzburg
Medicus, Dr., Gerhard, Thaur
Mehraein, Dr., Susan, Freiburg
Meier, Dr., Kirstin, Freiburg
Mendelowitsch, Dr., Aminadav, Basel
Mergner, Prof., Thomas, Freiburg
Metzinger, Dr., Thomas, Frankfurt am Main
Mielke, Dr., Kirsten, Kiel
Misgeld, Prof., Ulrich, Heidelberg
Moll, Joachim, Basel
Münte, Prof., Thomas, Magdeburg
Neumann, Dr., Harald, Planegg-Martinsried
Nitsch, Prof., Cordula, Basel
Oehler, Prof., Jochen, Dresden
Otten, Prof., Uwe, Basel
Palm, Prof., Günther, Ulm
Pawelzik, Prof., Klaus, Bremen
Pickenhain, Prof., Lothar, Leipzig
Ravati, Alexander, Marburg
Reichel, Dr., Dirk, Lübeck
Reichert, Prof., Heinrich, Basel
Reinhard, Dr., Eva, Bern
Rieckmann, Dr., Peter, Würzburg
Riemann, Prof., Dieter, Freiburg
Ritter, Prof., Helge, Bielefeld
Roth, Prof., Gerhard , Bremen
Roth, Lukas W.A., Bern
Rotter, Dr., Stefan, Freiburg
Rubin, Dr., Beatrix, Basel
Ruth, Dr., Peter, Giessen
Schaller, Dr., Bernhard, Basel
Schedlowski, Prof., Manfred, Essen
Schneider, Dr., Werner X., München
Scholtyssek, Christine, Umkirch
Schwegler, Prof., Helmut , Bremen
Schwenker, Dr., Friedhelm, Ulm
Singer, Prof., Wolf, Frankfurt am Main
Spiegel, Dr., Roland, Zürich
Spitzer, Prof., Manfred, Ulm
Steck, Prof., Andreas, Basel
Steinlechner, Prof., Stephan, Hannover
Stephan, Dr., Achim, Rüsselsheim
Stoeckli, Dr., Esther, Basel
Stürzel, Frank, Freiburg
Swandulla, Prof., Dieter, Erlangen
Tolnay, Dr., Markus, Basel
Unsicker, Prof., Klaus, Heidelberg
Vaas, Rüdiger, Bietigheim-Bissingen
van Velthoven-Wurster, Dr., Vera, Freiburg
Walter, Dr., Henrik, Ulm
Wicht, Dr., Helmut, Frankfurt
Wolf, Prof., Gerald, Magdeburg
Wullimann, Prof., Mario, Bremen
Zeilhofer, Dr., Hans-Ulrich, Erlangen
Zimmermann, Prof., Manfred, Heidelberg

Partnervideos